Weiterführende Informationen zu unserem aktuellem Flyer “Was ist aus unserer Feuerwehr geworden?”

Sie finden den Flyer ganz unten nochmal zum nachlesen.

Die Einschränkungen der aktuellen Lage belasten die freiwillige Feuerwehr Paar-Harthausen sehr.

Grundlage der Einsatzbereitschaft, 24 Stunden am Tag an 365 Tagen im Jahr, ist natürlich ein gute Ausbildung, regelmäßige Übung und eine hohe Motivation. Aufgrund der Hygienebestimmungen sind die Übungsmöglichkeiten aktuell stark eingeschränkt. Unsere aktiven Feuerwehrmänner und Frauen sind zudem oft durch Beruf und Familie stärker als sonst gefordert. Daher ist es uns wichtig hier nicht noch mehr Belastungen zu schaffen.  Die Einsatzbereitschaft ist, auch aufgrund der hohen Anzahl der aktiven Feuerwehrleute, bisher uneingeschränkt gegeben. Wir planen aktuell ab  September wieder so normal es geht mit unseren 52 aktiven Feuerwehrleuten zu üben.

In der aktuell schwierigen Lage ist es natürlich noch wichtiger als sonst, den Rückhalt der Bürger von Paar-Harthausen, Griesbachmühle und Bestihof zu haben. Aktuell hat unser Förderverein freiwillige Feuerwehr Paar-Harthausen e.V. 232 Mitglieder. Es sind in den letzten Jahren über 50 mehr geworden. Ein Trend der uns ermutigt unseren Einsatz zu zeigen. Dieser ehrenamtliche Einsatz ermöglicht die Hilfe in wenigen Minuten bei vielen erdenklichen Notsituationen. Beispielsweise sind Brände, Verkehrsunfälle oder Hochwasser Situationen bei denen schnelle Hilfe wichtig ist. Wir haben mit kurzem Anfahrtsweg und Ortskenntniss einen entscheidenden Vorteil gegenüber weiterer Kräfte die bei Bedarf nachrücken. Dieser Vorteil kann Leben retten. Natürlich kann eine freiwillige Feuerwehr vor Ort nicht alles alleine leisten. Wir arbeiten im Verbund mit allen umliegenden Feuerwehren und werden zental über die Leitstelle in Augsburg unter “112” alarmiert. Je nach Einsatzerfordernis werde alle benötigten Kräfte umgehend alarmiert und sind wenige Minuten später am Ort des Geschehens. Es werden immer die Feuerwehren die am schnellsten am Einsatzort sein können, alarmiert, deswegen fahren wir bei Bedarf auch zu Einsätzen in andere Orte wie z.B. Dasing Friedberg oder Eurasburg um zu unterstützen. Auf diese Weise arbeiten die 1,3 Millionen freiwilligen Feuerwehrleute in Deutschland Hand in Hand mit den Berufsfeuerwehren. Die nächstgelegene Berufsfeuerwehr ist in unserem Fall in Augsburg.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten unsere Arbeit zu unterstützen. Wenn Sie grundsätzlich gut finden was wir tun, freuen wir uns über Ihre Konatktaufnahme. In einem kurzem Telefonat ist schnell geklärt auf welche Weise Sie uns am besten im Rahmen Ihrer Möglichkeiten unterstützen können.

Nutzen Sie hierfür bitte das Kontaktformular, die Telefonnummer 08205- 220 oder mithilfe@feuerwehr-paar-harthausen.de

Hilfe im Notfall bekommen Sie natürlich immer unter der Notrufnummer 112 !

Ihre Feuerwehr Paar Harthausen

Markus Wintermair, 1. Kommandant

Kontakt zu uns

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

     

    Flyer der Freiwilligen Feuerwehr Paar - Harthausen "Was ist aus unserer feuerwehr geworden"