Durch die Einsatzbereitschaft unserer aktuell 52 Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen konnten wir im Jahr 2020 vielfältige Einsätze meistern. Dazu gehörten durch den Sturm “Sabine” umgestürzte Bäume mit dazwischen eingeschlossenen Personen, mehrere Verkehrsunfälle, ein Brandeinsatz und medizinische Notfälle bei denen wir den Rettungsdienst unterstützt haben. Unsere Feuerwehr Paar – Harthausen ist im Zuständigkeitsbereich vom Paarer Gemeindeholz bis kurz vor Malzhausen und vom Bestihof bis zur Kläranlage Mittlere Paar mit Ortskenntnis und kurzen Anfahrtswegen eine Hilfe “von hier, für hier”.

Aufgrund der Hygienemaßnahmen waren praktische Übungen in 2020 kaum möglich. Um die Einsatzfähigkeit zu gewährleisten, haben wir mit Videoschulungen überbrückt. Für nächstes Jahr brauchen wir eine neue Idee, da praktisches Können auf Dauer nicht ohne praktische Übungen erhalten werden kann.

Unser zukünftiges Einsatzfahrzeug vom Typ TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wassertank und Atemschutz) wird 2021 geliefert. Um die vorhandene Ausrüstung in das neue Fahrzeug einzubauen, wurde unser bisheriges Fahrzeug komplett ausgeräumt. Bis zur Auslieferung dient uns daher das “Redundanzfahrzeug” der Friedberger Feuerwehren. So lange wir es bei uns haben, trägt das LF 8 den Funkrufnamen „Florian Paar-Harthausen 43/1“. Unsere Feuerwehr ist jetzt auf dem Ausrüstungsstand der im Jahr 2016 von der Stadt Friedberg im Feuerwehrbedarfsplan festgelegt wurde.

Mehr Ausrüstung bringt auch mehr Arbeit mit sich. Als Lohn dafür können wir bei Brandeinsätzen zeitgemäß Leben retten ohne auf nachrückende Feuerwehren warten zu müssen.

Da wir 2020 glücklicherweise weniger Einsätze hatten als in den Jahren davor, konnten wir uns im kleinem Kreis um Planungen zur Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft in verschiedenen Situationen kümmern. Unsere Alarmierungssicherheit wurde beispielsweise durch verbesserte Ausrüstung durch die Stadt Friedberg wesentlich verbessert. Wir haben Einsatzabläufe aufgrund der neuen Ausrüstung, und auch wegen der aktuell bestehenden Einschränkungen im Alltag überarbeitet. Es gibt natürlich auch ungelöste Probleme die wir aktuell in Bearbeitung haben. Jede tatkräftige oder auch finanzielle Unterstützung ist willkommen. Mit Ihrer Unterstützung können wir besser arbeiten und die Motivation der Mannschaft auf dem hohem Niveau halten. Bitte sprechen Sie uns einfach an, unter kommandant@ffwph.de oder 08205-220 erfahren Sie weitere Details die wir in normalen Jahren in der Generalversammlung vorgetragen hätten.

Stellvertretend für die aktive Mannschaft der Feuerwehr Paar-Harthausen:

  1. Kommandant Markus Wintermair und 2. Kommandant Michael Strasser

Unser aktuelles und unser zukünftiges Einsatzfahrzeug

Atemschutzübung kurz bevor Corona kam

Kontakt zu uns

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meines Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.